Urologie

Persönlich und patientennah

Die Urologie in Brunsbüttel

Die Urologie ist im Westküstenklinikum Brunsbüttel durch eine Belegabteilung unter Leitung von Dr. med. Diego López Gamarra vertreten, der im gleichen Haus auch eine eigene Praxis betreibt. Neben der ambulanten Behandlung können Patienten also auch stationär operativ und konservativ versorgt werden. Die Kombination und räumliche Nähe von Praxis und Belegabteilung ermöglicht eine besonders intensive, patientennahe Betreuung.

Unsere Schwerpunkte

Die ambulante Behandlung der Patienten wird in der urologischen Praxis von Dr. López Gamarra durchgeführt, die sich im Erdgeschoss der Westküstenklinik befindet.

In der Urologie werden hauptsächlich Patienten mit Erkrankungen des ableitenden Harnwegsystems sowie Erkrankungen der männlichen Genitalorgane, vor allem der Prostata, behandelt. Die Belegabteilung hält die technischen Möglichkeiten für alle modernen diagnostischen Maßnahmen vor.

Auch alle therapeutischen Eingriffe bis hin zur radikalen Tumorchirurgie der Niere, Blase und Prostata werden in der Abteilung durchgeführt. Für eine Steinzertrümmerung steht ein mobiler Lithotripter zur Verfügung.

Weitere Schwerpunkte sind insbesondere Transurethrale Operationen an Prostata, Blase und Harnröhre sowie Inkontinenzplastiken bei der Stressharninkontinenz der Frau.

Dr. López Gamarra führt die konsiliarische Tätigkeit auf den weiteren Stationen des Krankenhauses durch. Im Bedarfsfall können also Patienten der anderen Abteilungen zur Abklärung von urologischen Begleiterkrankungen vorgestellt und entsprechend behandelt werden.